Kasia Greco,

EPU-Sprecherin

Stimmzettel

Erhalten Sie umgehend alle wichtigen Informationen für Ihre persönliche Stimmabgabe.

Im Gespräch mit

Kasia Greco

Welche Verbesserungen konnten bisher für EPU erreicht werden?

Erhöhung der Kleinunternehmergrenze: Befreiung von Umsatzsteuer-Erklärungen bei einem Jahresumsatz bis 35.000 Euro

Einfachere Pauschalierung: Einkommenssteuererklärung, Wareneingangsbuch und Anlagenkartei fallen bei einem Jahresumsatz bis 35.000 Euro praktisch weg

Erhöhung der GWG-Grenze: Anschaffungen bis 800 Euro werden leichter absetzbar

Was sind deine Ziele als EPU-Beauftrage, wofür setzt du dich ein?

Ich setze mich für die steuerliche Begünstigung des eigenen Arbeitsplatzes im Wohnungsverband ein und fordere eine 1.500€ Pauschale hierfür! Zudem arbeite ich für die weitere Erhöhung der GWG-Grenze auf 1.500€. Ebenfalls angagiere ich mich für einen Vorsteuerabzug bei betrieblich genutzten PKW, den Ausbau der Serviceangebote und der Qualifizierungsangebote im „Forum EPU“ der Wiener Wirtschaftskammer sowie verstärkte Kommunikation mit den EPU, um deren Interessen noch besser unterstützen zu können.

Warum soll man die Liste 1 - Team Wirtschaftsbund wählen?

Weil das Team Wirtschaftsbund die einzige Kraft in der Wirtschaftskammer ist, die hinter den bisher erreichten Erfolgen steht. Das Team Wirtschaftsbund muss gestärkt werden, um mit noch mehr Kraft diesen Weg der Entlastung und Verbesserung der Rahmenbedingungen für EPU, weitergehen zu können.